INNOVATIVE
BEFESTIGUNGSTECHNIK
Träger- und Trapezblechbefestigungen

Trägerklammer TCS F (VdS/FM)

Einsatz

Die Trägerklammer ist ein stabiles Anschlusselement und zur Montage von Rohrleitungen, Kanälen und Geräten an Stahlprofilen (I-, T-, U-Träger und Winkelprofil) geeignet. Durch die Selbstklemmung der Trägerklammer kann problemlos
beidhändig gearbeitet werden. Eine einfache, schnelle und somit wirtschaftliche Montage ist garantiert. Die Trägerklammer TCS F kann sowohl als Einzelbefestigung als auch zur Montage von Traversen verwendet werden.

Montage

Trägerklammer am Flansch ansetzen und die beiden Komponenten zusammendrücken. Anschließend den Gewindestab durch die Trägerklammer führen und beide Muttern anziehen (Anzugsmoment 10 Nm).

Montageanleitung beachten!
Für FM-Anlagen nur Gewinde M10 verwenden!

Technische Daten

Die nachstehenden Nennlasten gelten für neue Trägerklammern an unbeschädigten Trägerflanschen.

Nennlast:
3,5 kN
Material:
hochfester Stahl, galvanisch verzinkt

Zulassungen / Konformität

Die Trägerklammer TCS F ist für den Anlagenbau im Bereich ortsfester Feuerlöschanlagen vom VdS und von FM anerkannt und zugelassen. VdS-Anerkennung Nr. G418017

TypAnschlussSpannbereich am
Parallelflansch
[mm]
G
[kg]
Verp.
[Stück]
Artikel-
Nr.
TCS F VdS/FMø 10,5300,1250 116488