Einsatz

Geeignet zur schnellen und sicheren Befestigung von Rohrschellen und diversen Anbindekomponenten mit M8-Innengewinde an Decken oder Wänden aus Beton und Mauerwerk. Anwendung in geschlossenen Räumen mit Ausnahme von Feuchträumen.

  • Europäische Technische Bewertung zur Verankerung im gerissenen und ungerissenen Beton (Option 1)
  • Europäische Technische Bewertung zur Verwendung als Mehrfachbefestigung für nichttragende Systeme in Beton und Spannbeton-Hohlplattendecken
  • Zugelassen für die Verwendung unter seismischen Einwirkungen der Kategorie C1 (Typen und Verankerungstiefen siehe unten aufgeführte Typenübersicht TSM und ETA-16/0655)
  • Ohne Europäische Technische Bewertung auch in druckfestem Naturstein und verschiedenen Vollsteinen einsetzbar
  • Kleine Abstände durch geringen Spreizdruck
  • Die langen Stockschraubenanker TSM-ST eignen sich perfekt zur Überbrückung von Isolierungen und Dämmstoffen (z. B. in Tiefgaragen)
  • Geringer Bohraufwand

Montage

In vorgebohrtes Bohrloch einschrauben. Das Spezialgewinde schneidet sich beim Einschrauben formschlüssig in den Verankerungsgrund. Nachjustieren der Einschraubtiefe ist möglich.

Technische Daten

Einzelbefestigung:
Auszug aus den Anwendungsbedingungen der ETA-16/0655
Zulässige Lasten ohne Einfluss von Achs- und Randabständen.
Gesamtsicherheitsbeiwert nach ETAG 001 berücksichtigt ( YM und YF ).

Schraubendurchmesser 6 mm

Einschraubtiefe
40 mm
Einschraubtiefe
55 mm
Antrieb SW 10 SW 10
Bohrernenndurchmesser d0 [mm] 6 6
Anschlussgewinde M8 x 16 M8 x 16
Bohrtiefe h1 [mm] 45 60
Zul. Zuglast gerissener Beton  
C20/25 [kN] 1,0 1,9
Zul. Zuglast ungerissener Beton  
C20/25 [kN] 1,9 4,3
Mindestbauteildicke hmin [mm] 80 80
Charakteristischer Achsabstand scr,N  93 132
Charakteristischer Randabstand ccr,N  46,5 66
Durchgangsloch im Anbauteil ≤ [mm] 8 8


Mehrfachbefestigung:
Auszug aus den Anwendungsbedingungen der ETA-16/0656
Verwendung als Mehrfachbefestigung von nichttragenden Systemen nach ETAG 001, Teil 6.
Gesamtsicherheitsbeiwert nach ETAG 001 berücksichtigt ( YM und YF ).
Die zulässigen Lasten pro Befestigungspunkt sind für die jeweiligen Länder in der ETAG 001, Teil 6 geregelt.

Schraubendurchmesser 6 mm

Einschraubtiefe
35 mm
Einschraubtiefe
55 mm
Antrieb SW 13 SW 13
Bohrernenndurchmesser d0 [mm] 6 6
Anschlussgewinde M8 x 16 M8 x 16
Bohrtiefe h1 [mm] 40 60
Zul. Zuglast gerissener Beton  
C20/25 [kN] 1,4 3,6
Zul. Zuglast ungerissener Beton  
C20/25 [kN] 1,4 3,6
Mindestbauteildicke hmin [mm] 80 100
Charakteristischer Achsabstand scr,N  81 132
Charakteristischer Randabstand ccr,N  40,5 66
Durchgangsloch im Anbauteil ≤ [mm] 8 8


Weitere technische Informationen (Brandlasten, Lastwerte in weiteren Betongüten und in Spannbeton-Hohlplattendecken, etc.) stehen zum Download bereit.

Material:
Stahl, galvanisch verzinkt

Technische Übersicht Schraubanker TSM PDF | 240.3 KB Typenübersicht Schraubanker TSM PDF | 100.4 KB

Zulassungen / Konformität

Zulassung ETA-16/0655 und ETA-16/0656

Schraubanker TSM - ETA-16/0655 PDF | 1.9 MB Schraubanker TSM - ETA-16/0656 PDF | 1.8 MB Leistungserklärung - Schraubanker TSM - Einzelbefestigung PDF | 177.8 KB Leistungserklärung - Schraubanker TSM - Mehrfachbefestigung PDF | 572.3 KB Konformitätserklärung VdS PDF | 77.9 KB

* Nur zur Verwendung als Mehrfachbefestigung für nichttragende Systeme in Beton und Spannbeton-Hohlplattendecken.

TypLänge
[mm]
G
[kg]
Verp.
[Stück]
Artikel-
Nr.
6 x 35 K *350,02100 115030
6 x 55550,02100 115725
6 x 75750,02100 115726
6 x 95950,03100 115727
6 x 1351350,04100 117835
6 x 1551550,04100 117836
6 x 1751750,05100 117837
6 x 1951950,06100 117838