INNOVATIVE
BEFESTIGUNGSTECHNIK

Einsatz

Einschlaganker für Mehrfachbefestigungen in gerissenem und Einzelbefestigungen in ungerissenem Beton. Geeignet zur Befestigung von Rohrleitungen, Montageschienen etc. unter Berücksichtigung der Zulassungsbestimmungen. Der Dübel darf nur in Bauteilen unter den Bedingungen trockener Innenräume verwendet werden. Im Freien oder in Feuchträumen ist die Ausführung AN A4 aus nichtrostendem Stahl zu verwenden.

  • Kein Spezialbohrer erforderlich
  • Spreizdorn für wegkontrollierte zwangsweise Spreizung
  • Geeignet für Vorsteckmontage

Montage

Als Spreizwerkzeug ist der jeweilige Spreizdorn für Schlaganker zu verwenden.
Der intelligent verformbare Spreizkonus ermöglicht die problemlose Montage bei Toleranzen in den Bohrlochdurchmessern oder bei unterschiedlich festem Beton. Durch die kontrollierte Aufspreizung verringern sich die erforderlichen Rand- und Achsabstände deutlich.

Technische Daten

Montagedaten allgemein:

Dübelgröße
M8x30
M8x40
M10x30
M10x40
M12
M16
Bohrernenndurchmesser d0 = [mm] 10 10 12 12 15 20
Bohrlochtiefe h0 = [mm] 30 40 30 40 50 65
Drehmoment beim Verankern Tinst = [Nm] 8 8 15 15 35 60
Durchgangsloch im anzuschließenden
Bauteil df ≤ [mm]
9 9 12 12 14 18
Gewindelänge Lth [mm] 13 20 12 15 18 23
Mindesteinschraubtiefe Lsdmin [mm] 9 9 10 11 13 18
Mindestbauteildicke hmin [mm] 100 100 120 120 130 160
Min. Achsabstand smin [mm] 60 80 100 100 120 150
Min. Randabstand cmin [mm] 95 95 135 135 165 200

Auszug aus Zulassungsbedingung ETA-10/0258 gerissener Beton / Mehrfachbefestigungen von nichttragenden Systemen:

Dübelgröße
M8x30
M8x40
M10x30
M10x40
M12
M16
Zul. Last für Einzeldübel C20/25-C50/60 [kN] 1,7 2,0 2,0 2,0 2,4 6,3
Zul. Biegemomente (Stahl 4.6) Mzul [Nm] 6,4 6,4 12,8 12,8 22,2 56,9
Zul. Biegemomente (Stahl 8.8) Mzul [Nm] 17,1 17,1 34,3 34,3 60,0 152,0
Charakteristischer Achsabstand scr [mm] 180 210 230 170 170 400
Charakteristischer Randabstand ccr [mm] 90 105 115 85 85 200
Lasten unter Brandbeanspruchung Stahl 4.6   
Zulässige Last R30 zul. F [kN] 0,4 0,4 0,9 0,9 1,5 3,1
Zulässige Last R60 zul. F [kN] 0,3 0,3 0,8 0,8 1,3 2,4
Zulässige Last R90 zul. F [kN] 0,3 0,3 0,6 0,6 1,1 2,0
Zulässige Last R120 zul. F [kN] 0,2 0,2 0,5 0,5 0,8 1,6
Lasten unter Brandbeanspruchung Stahl ≥ 5.6   
Zulässige Last R30 zul. F [kN] 0,9 1,5 0,9 1,5 1,5 4,0
Zulässige Last R60 zul. F [kN] 0,9 1,5 0,9 1,5 1,5 4,0
Zulässige Last R90 zul. F [kN] 0,9 0,9 0,9 1,5 1,5 3,7
Zulässige Last R120 zul. F [kN] 0,5 0,5 0,7 1,0 1,2 2,4

Auszug Zulassungsbedingung ETA-10/0257 ungerissener Beton:

Dübelgröße
M8x30
M8x40
M10x30
M10x40
M12
M16
Zul. Zuglast C20/25 (Stahl 4.6 bis 8.8) [kN] 2,8 3,6 4,0 5,1 7,1 10,5
Querzug (Stahl 4.6) zul. V ≥ C20/25 [kN] 3,1 3,1 3,7 4,1 7,2 13,4
Querzug (Stahl 8.8) zul. V ≥ C20/25 [kN] 3,9 3,9 3,7 4,1 12,0 18,0
Biegemomente (Schraube 4.6) zul. M [Nm] 6,4 6,4 12,8 12,8 22,2 56,8
Biegemomente (Schraube 8.8) zul. M [Nm] 17,1 17,1 34,3 34,3 60,0 152,0

Es gelten die Werte der genannten Zulassungen in der jeweils aktuellen Ausgabe unter www.sikla.de/service/downloads.

Material:
Stahl, galvanisch verzinkt

Zulassungen / Konformität

Für die Mehrfachbefestigung von nichttragenden Systemen Sikla Zulassung ETA-10/0258 (M8 - M12), für die Verankerung im ungerissenen Beton Sikla Zulassung ETA-10/0257, Brandschutzprüfung, VdS-konform, FM-Approval ≥ M10

TypBohrloch ø x
Tiefe [mm]
Gewinde ø x
Länge [mm]
G
[kg]
Verp.
[Stück]
Artikel-
Nr.
ES M8 x 2510 x 25M8 x 120,01100 116618
ES M8 x 3010 x 30M8 x 130,01100 110467
ES M8 x 4010 x 40M8 x 200,01100 110468
ES M10 x 2512 x 25M10 x 120,0250 116619
ES M10 x 3012 x 30M10 x 120,0250 110506
ES M10 x 4012 x 40M10 x 150,0250 110469
ES M12 x 2515 x 25M12 x 120,0250 116620
ES M12 x 5015 x 50M12 x 180,0450 110470
ES M16 x 6520 x 65M16 x 230,1025 110471