INNOVATIVE
BEFESTIGUNGSTECHNIK
Schalldämmelemente

Schalldämmelement SDE 2 - UG 16

Einsatz

Universell einsetzbares Schalldämmelement für höhere Lasten; insbesondere geeignet für schallentkoppelte Befestigungen bei Schallschutzanforderungen nach DIN 4109 für

  • Einzelaufhängung am Gewindestab M16, auch an Bindern oder Dachkonstruktionen mit beliebiger Neigung sowie als
  • schallgedämmter Festpunkt in Bockanordnung unter Verwendung von 4 Schalldämmelementen SDE 2 - UG 16.

Geeignet für die Montage schallentkoppelter Schrägstützen.
Für die Befestigung auf Sikla Montageschienen werden die Schienenprofile ab Typ 41/41 empfohlen.

Lieferumfang

Der systemseitige Bügel ist mittels Sechskantschraube M10 einschließlich Sicherheitsmutter komplett vormontiert.

Montage

Für schallgedämmte Rohrbefestigungen (Einzelaufhängung) wird die Befestigung am zentrischen Anschluss der Sikla Rohrschelle Stabil D-3G empfohlen.
Für schallgedämmte Festpunkte in Bockanordnung (Bild unten) beachten Sie bitte die Hinweise zu Sikla Festpunkten. Statt der normalerweise eingesetzten 4 Universalgelenke werden zur Befestigung am Baukörper 4 Schalldämmelemente SDE 2 - UG 16 eingesetzt.

Technische Daten

Nutzlast (Zug- oder Druck für jede Richtung in der Drehebene):
max. 10 kN
Festpunktkraft in Rohrachsen, für Bockanordnung (Bild unten):
max. 25 kN
Einfügungsdämmung:
bis zu 15 dB(A)

Hinweis:
Querkräfte erfordern bei Einzelaufhängungen zusätzliche Abstützungen.
Dimensionierung des Ankers und weiterer Verbindungselemente beachten.

Typ
Anschluss
bauseitig
[mm]
Anschluss
systemseitig
[mm]
Federkonstante
c
[kN/mm]
SDE 2 - UG 16 ø 16,5 ø 17,0 3,5

Material:
Metallkörper:
Stahl, galvanisch verzinkt
Dämmkörper:
PUR (Weichschaum), RG 650 kg/m3
Temperaturbereich:
-30 bis +100°C
TypG
[kg]
Verp.
[Stück]
Artikel-
Nr.
SDE 2 - UG 160,9810 161053