INNOVATIVE
BEFESTIGUNGSTECHNIK
Schalldämmelemente

Schalldämmelement SDE 2 - FP 1

Einsatz

Universell einsetzbares Schalldämmelement für höhere Lasten; insbesondere geeignet für schallentkoppelte Befestigungen bei Schallschutzanforderungen nach DIN 4109 für

  • Einzelaufhängung am Gewinderohr bis 1" sowie als
  • Basis für einen schallgedämmten Festpunkt.

Befestigung direkt am Baukörper mittels 2 Schwerlastanker M16 oder an Stahlkonstruktionen.
Für die Befestigung auf Sikla Montageschienen werden die Schienenprofile ab Typ 41/45 empfohlen.

Lieferumfang

Der systemseitige Bügel ist mittels Sechskantschraube M10 einschließlich Sicherheitsmutter mit 2 baugleichen Grundkörpern komplett vormontiert.

Montage

Für schallgedämmte Rohrbefestigungen (Einzelaufhängung) und für schallgedämmte Festpunkte wird die Befestigung am zentrischen Anschluss der Sikla Rohrschelle Stabil D-3G empfohlen.
Zum Kontern am 1"-Gewindeanschluss ist eine Gegenmutter 1" einzusetzen.

Technische Daten

Einfügungsdämmung:
bis 15 dB(A)

Typ
Anschluss
bauseitig
[mm]
Anschluss
systemseitig
[Innengewinde]
SDE 2 - FP 1 ø 16,5 1"

Nutzlast (Zug oder Druck):

Typ
+/- Fx [kN]
Fy [kN]
+/- Fz [kN]
SDE 2 - FP 1 20,0 - 20,0

Hinweis:
Querkräfte erfordern bei Einzelaufhängungen zusätzliche Abstützungen. Dimensionierung des Ankers und weiterer Verbindungselemente beachten.
Bei Festpunkten entsprechend der unteren Abbildung wird die Festpunktkraft durch die zulässige Biegebelastung des Gewinderohres begrenzt (Belastungsdiagramm siehe Sikla Montagetechnik).

Material:
Metallkörper:
Stahl, galvanisch verzinkt
Dämmkörper:
PUR (Weichschaum), RG 650 kg/m3
Temperaturbereich:
-30 bis +100°C
TypG
[kg]
Verp.
[Stück]
Artikel-
Nr.
SDE 2 - FP 12,0210 161071